Datenschutzerklärung

 für die Nutzung des Skiline Webshops der Alturos Destinations GmbH 

 Version: 01.11.2019

1. Verantwortlicher

Es ist der Alturos Destinations GmbH (ALTUROS) ein besonderes Anliegen, Ihre Daten zu schützen. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten halten wir die geltenden Datenschutzbestimmungen gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ein. 

Der Verantwortliche für die Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Alturos Destinations GmbH, Lakeside B03, A-9020 Klagenfurt, Tel. Nr. +43 (0)463 24 94 45, E-Mail privacy-protection@alturos.com

Frau Mag. Eva Plaschke fungiert für die Alturos Destinations GmbH als externe Datenschutzbeauftragte. Kontakt: Frau Mag. Eva Plaschke, EQT-Unternehmensberatung e.U./Erfolg durch Qualität und Transparenz, Althofen 49, A-9131 Grafenstein, Tel. Nr. +43 (0) 664 829 79 49, E-Mail eva.plaschke@alturos.com

2. Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten 

Im Zuge Ihrer Registrierung respektive der Erstellung Ihres persönlichen Accounts benötigt die ALTUROS für die Abwicklung eines möglichen zukünftig abzuschließenden Vertrages mit Ihnen folgende personenbezogenen Daten (im Folgenden Stammdaten):

  • Vorname

  • Nachname

  • E-Mail-Adresse

  • Straße, Hausnummer

  • Postleitzahl, Ort

  • Land

Nachstehend sind die Sachverhalte betreffend der Speicherung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten erläutert.

2.1       Besuch der Website

  • Zweck: Wenn unsere Website nur informativ genutzt wird (keine Registrierung und keine Übermittlung sonstiger Informationen), werden personenbezogene Daten erhoben, die von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden. Das ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit der Website gewährleisten zu können.

  • Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)

  • Folgende Daten werden verarbeitet: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur GMT, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, anfordernde Website, Browser, Betriebssystem und Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware

  • Speicherdauer: So lange Sie unsere Website nutzen.

  • Empfänger/Empfängerkategorien: Auftragsverarbeiter

2.2      Kundenverwaltung, Rechnungswesen, Rechtsstreitigkeiten

  • Zweck: Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen jeglicher Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Lieferanten im Rahmen einer Gewerbeausübung samt systematischer Aufzeichnung aller die Einnahmen und Ausgaben betreffenden Geschäftsvorgänge.

  • Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO), berechtigtes Interesse, insb Abwehr, Ausübung und Geltendmachung von Rechtsansprüchen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), ausdrückliche Einwilligung (Art 9 Abs 2 lit a DSGVO).

  • Folgende personenbezogene Daten werden verarbeitet: Stammdaten

  • Speicherdauer: Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf der geltenden gesetzlichen Aufbewahrung- oder Verjährungsfristen. Darüber hinaus werden Daten bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen sie als Beweis benötigt werden, gespeichert.

  • Empfänger/Empfängerkategorien: Veranstalter, Leistungsträger, Rechtsvertreter, Wirtschaftstreuhänder, Finanzamt, Gerichte und Behörden

2.3      Kundenbetreuung und Marketing

  • Zweck: Verarbeitung von Kunden- und Interessentendaten für die Geschäftsanbahnung betreffend das Leistungsangebot, Versand von zusätzlichen Produktinformationen im Zuge des Vertragsverhältnisses als zusätzliches Service, Durchführung von Werbemaßnahmen und Newsletter-Versand; Customer Relation Management.

  • Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO), berechtigtes Interesse, insb Abwehr, Ausübung und Geltendmachung von Rechtsansprüchen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)

  • Folgende personenbezogene Daten werden für die Versendung von zusätzlichen Reise- bzw. Freizeitinformationen im Zuge des Vertragsverhältnisses als zusätzliches Service sowie für den Newsletter-Versand über unsere Website verarbeitet: Stammdaten

  • Speicherdauer: Die Daten werden bis zum Ende der Vertragsbeziehung gespeichert, sofern nicht längere vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

  • Empfänger/Empfängerkategorien: Dienstleister

3. Betroffenenrechte

3.1      Folgende Rechte stehen Ihnen im Hinblick der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu:

  • Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO),

  • Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO) oder Löschung (Art 17 DSGVO),

  • Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO),

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO),

  • Recht auf Widerspruch der Verarbeitung (Art 21 DSGVO).

3.2      Widerrufsrecht

Haben Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung erteilt, können Sie die Einwilligung auch jederzeit widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt. 

3.3      Widerspruchsrecht

Basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Interessenabwägung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: berechtigte Interessen), haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir ersuchen Sie bei Ausübung Ihres Widerspruchsrechts, uns Ihre Gründe darzulegen, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Wir prüfen die Sachlage und stellen entweder die Datenverarbeitung ein oder passen sie an oder zeigen Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe auf und führen die Datenverarbeitung fort. Wir führen die Datenverarbeitung auch dann fort, wenn sie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Der Datenverarbeitung für die Zwecke der Direktwerbung und Datenanalyse können Sie jederzeit widersprechen. In diesem Fall stellen wir die Datenverarbeitung ein.

3.4      Ausübung Ihrer Rechte

Zur Ausübung Ihrer Rechte müssen Sie uns persönlich, telefonisch oder schriftlich informieren. Die Anfrage ist an Alturos Destinations GmbH , Lakeside B03, A-9020 Klagenfurt, Tel. Nr. +43 (0) 463/24 94 45 zu stellen. Wir können Ihnen nur dann Auskünfte erteilen, wenn Sie sich identifizieren können.

3.5      Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Aspekte verletzt werden, haben Sie außerdem das Recht eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzubringen. Die Beschwerde ist bitte an die Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, A-1030 Wien zu richten. 

4. Cookies und Einbindung von Fremdanbietern

4.1      Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch denselben USER. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. "Session-Cookies", die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden. Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um den USER automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen. Der USER kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seines Browsers verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass der USER in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen kann.

4.2      Google Analytics 

ALTUROS setzt auf ihrer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Users gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen.

Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit des Webseiten-Besuchs einschließlich IP-Adresse, werden an Google übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit einer IP-Anonymisierungsfunktion. Die IP-Adresse des Users wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall die IP-Adresse des Users mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Der User kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser-Software verhindern. ALTUROS weist jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen ihrer Website vollumfänglich nutzbar sind.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser eine Deaktivierungsoption an, welche dem User mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google erfasst und verarbeitet werden. Sollte der Userdiese Option aktivieren, werden keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt. Die Aktivierung verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. 

5. Informationen über Datenübermittlungen in Drittländer oder an internationale Organisationen

Die von uns verarbeiteten Daten werden nicht an Empfänger in Drittländer oder internationale Organisationen übermittelt.